Lieber Weinfreund,

  

gerne möchten wir uns und das Weingut kurz vorstellen:

 

Unser Weingut blickt auf eine lange Familientradition zurück.

So stammt die älteste urkundliche Erwähnung bereits aus

dem Jahre 1689.

In unserem klassischen Familienbetrieb arbeiten zwei Generationen Hand in Hand: Vater Hans Walter und Sohn Pascal  lenken die Geschicke des Weinguts in Weinberg und Keller.

Oberstes Ziel ist es, bekömmliche, fruchtige Weine zu erzeugen.

Um dies zu erreichen, verbinden wir Althergebrachtes mit Innovationen und lassen uns vom Strom der Zeit inspirieren. Dabei darf man nicht vergessen, dass ein guter Wein bereits im Weinberg seinen Ursprung hat. Wir achten sehr auf die Nachhaltigkeit unserer Arbeit, nicht nur der Umwelt, sondern auch weiterer Generationen zu Liebe.

Schließlich muss dafür gesorgt werden, dass im Herbst gesundes Lesegut geerntet wird - nur so können  wohlschmeckende und bekömmliche Weine für Sie ausgebaut werden.

Durch schonenden Ausbau der Trauben zu klar definierten Weinen möchten wir Sie höchsten Weingenuss erschmecken lassen.   

 

 

 


Weingut  Balzhäußer

Wilh.-Leuschner-Str. 9

67578 Gimbsheim

 06

Aktuell im Wingert

Die Ruhe vor dem Sturm...

Nach dem Bilderbuch Herbst ist es nun an der Zeit die Reben kräfte sammeln zu lassen und die Rücklagerung vom Nährstoffenb in den Stamm abzuwarten.

Dies ist bis zum Ende der Herbstfärbung der Blätter erreicht.

Dann hoffen wir auf einen kräftigen Wind der diese davon bläst sodass wir mit den jetzt anstehenden Arbeiten nämlich dem Ablegen der Dräthe und dem Rebschnitt beginnen können.

Zur Zeit sind wir mit dem roden alter Weinberge beschäftigt diese sollen im neuen Jahr wieder bestockt werden.

Hierbei ist eine Tiefgründige Bodenbearbeitung notwendig damit die jungen Pflanzen im Frühjahr leicht wurzeln können. Da diese Berabeitung vor dem ersten tiefgründigen Frost erfolgen muss ist jetzt Eile geboten.

 

Aktuell im Keller

Probieren, probieren probieren...

Das ist nun unsere Hauptaufgabe.  Es werden Analysen der Jungweine erstellt welche Auskunft über die zusammen setzung des Weines hinsichtlich Alkohol, Säure Süße und pH wert sowie Dichte geben. desweiteren wird geschaut ob die Weine Eiweißstabil sind. d.h. ob später noch eiweiße ausfallen können die eine Trübung auf der Flasche verursachen können. Um dies zu verhindern wird Bentonit, ein 3 Schichtmineral, zugegeben welches das überschüssige Eiweiß bindet. Es sedimentiert und wird mittels Filtration aus dem Wein entfernt.